Museum der thüringischen Rhön Dermbach

Öffnungszeiten:      

  • Dienstag - Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr
  • Für Gruppen auch Termine nach Vereinbarung.
  • jährlich Januar und Februar geschlossen

Sie erreichen uns :

Ansprechpartner:  Frau Krieg
 
Im traditionellen Museum der Thüringischen Rhön am Kirchberg werden die Besucher mit der Kultur- und Sozialgeschichte der Region bekannt gemacht. Es zeigt kunstvolle Holzschnitzereien und eine Besonderheit bis 1990 - die Korkschneiderei. Die Attraktion der Ausstellung ist der Rhönpauluskasten, in dem der Räuber bis zur Hinrichtung gefangen gehalten wurde.
Unser Angebot:
 
  • Sonderausstellungen mit wechselnden Themen
  • für Gruppen: individueller Dia - Vortrag für Kinder / Jugendliche oder Erwachsene
  • Kirchenführungen und Orgelmusik mit unserem japanischen Organisten Ken Iwane auf der restaurierten Orgel  der evangelischen Kirche
Besichtigungen:
 
  • Barockensemble mit Schloss, katholischer und evangelischer Kirche
  • Markt mit gepflegten Fachwerkhäusern
  • Besuch des Parkschwimmbades
  • Wanderung zur Hirtentränke, Gläserberg oder Baier
Einkehrmöglichkeiten: 
 
  •  Cafe Beckmann
  •  Gaststätte "Marktschänke"
  •  Gaststätte  "Zur Klause" 
  •  Hotel  "Zum Rhönpaulus"
  • Rhönhotel Sächsischer Hof GmbH & Co.KG
  •  Bistro "Zur Zehnt"
  •  Landgasthof "Zum Baier" Unteralba
  •  Gaststätte "Zur Linde" Oberalba
  •  Rhönlandscheune
  •  Emberghütte: Picknick im Grünen
Eintrittspreise ab Mai 2016:

Einzelkarten:

Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei
Kinder ab 7 Jahre
ebenso Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte
1,50 €
Erwachsene ab 18 Jahre 3,00 €

Gruppenkarten (Ab 15 Personen / Pro Person)

Kinder bis 6 Jahre

mit Dia-Vortrag
Eintritt frei
Kinder ab 7 Jahre
ebenso Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte

mit Dia-Vortrag
3,00 €
Erwachsene ab 18 Jahre

mit Dia-Vortrag
4,00 €
Gruppenkarten (ab 15 Personen / pro Person/nur Erwachsene)
inkl. Komplettprogramm (Dia-Vortrag und Kirchenführung)
5,00 €

Schwerbehindertenregelung:

Als Schwerbehinderte gelten Personen mit einem Behinderungsgrad ab 50 % oder Gleichgestellte. Soweit die Notwendigkeit ständiger Begleitung ist, erhält die Begleitperson freien Eintritt. Die Behinderung (und ggf. die Notwendigkeit der Begleitperson) ist durch den Behindertenausweis nachzuweisen.
Gruppen bitte mit Voranmeldung.

Für Kinder gibt es viel zu entdecken und jeder will einmal in den Rhönpauluskasten steigen!