Danke
  sagen wir allen,

die ihre persönlichen Erinnerungsstücke für unsere

Sonderausstellung

"Aufgewachsen in der DDR"

zur Verfügung stellten.
Im Treppenhaus sind Ansichten von Dermbach und Dermbachern zu Festen, Feierlichkeiten und Anlässen sowie örtliche Besonderheiten zu sehen.

 

 

Bis zum 24. August 2014 zeigt das Batik-Atelier von Susanne Dölker und Jutta Lamprecht aus Geildorf-Wintenweiler, Baden-Württemberg, eine einzigartige Batik-Ausstellung im Thüringer Rhönmuseum Dermbach.
Motive aus Mythologie und Religion, Naturdarstellungen, fremde Länder und Menschen sind auf den farbenprächtigen Wandbehängen zu sehen.
Die Batik-Technik, die aus Indonesien stammt, wurde von den Künstlerinnen über die Jahre zur Perfektion gebracht.
Die Batikarbeiten können käuflich erworben werden.

Zur Eröffnung der Ausstellung von Frau Gisela Matzke:

 

Fotoimpressionen

.
                              " Licht  -  Bilder

                                                              Schatten  -  Spiele "

 

erschienen zahlreiche Gäste. Für die musikalische Umrahmung konnte der Musikschüler David Kölzner am Akkordeon gewonnen werden. Seine Stücke passten zur Feierstunde und er wurde mit viel Applaus belohnt.

 

Die Laudatio hielt Frau Andrea Rexhäuser, Vorsitzende des Malrings e. V.

Sie erzählte, wie Frau  Gisela Matzke zum Malring kam und  Ehrenmitglied auf Lebenszeit wurde.

 

Frau Matzke bedankte sich und las aus ihrem Büchlein: "75 Geschichten aus dem Zettelkasten" - die Geschichte vor, in der es ums Fotografieren auf Reisen ging: " Was guckst du? " Nun zeigt sie in ihrer Ausstellung Fotografien von Pflanzen und Tieren aus ihrer unmittelbaren Umgebung: auch hier kann man auf Motivsuche gehen und Kunst erschaffen.

 

Zum Seitenanfang

                 zurück